Schulpsychologie: Salzburg

Man kann sich mit den vielfältigsten psychologischen Problemen und Fragen im Zusammenhang mit Schule an die Schulpsychologie wenden.

 

Je nachdem wo man zur Schule geht, ist eine bestimmte Beratungsstelle zuständig. Die Beratungsstellen richten sich nach den Bezirken:

  • Salzburg-Stadt
  • Salzburg-Umgebung 1
  • Salzburg-Umgebung 2
  • Hallein
  • St. Johann/Pongau
  • Zell am See
  • Tamsweg

 

Das Angebot richtet sich an Schülerinnen/Schüler aller Schularten, Erziehungsberechtigte, Lehrerinnen/Lehrer und die Schulaufsicht.

 

Zur schulpsychologischen Untersuchung ist das Einverständnis eines Erziehungsberechtigten erforderlich.

 

Nach telefonischer oder persönlicher Terminvereinbarung kann eine Beratung in Anspruch genommen werden. Die Vermittlung kann auch über die Schule erfolgen. Die Beratung kann dann entweder in den Beratungsstellen oder in der jeweiligen Schule stattfinden.

 

Die Untersuchungen und Beratungen sind vertraulich und kostenfrei.

Sie können auf Wunsch auch anonym in Anspruch genommen werden.

 

Bitte wenden Sie sich an die zuständige Beratungsstelle der Schulpsychologie Salzburg für Termine oder Unterlagen, die sie zur Diagnostik benötigen.




Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig,

bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern.

(Konfuzius)